Picknickkorb – Abenteuer mit Familie & Freunden

Wenn die ersten warmen Sonnenstrahlen nach draußen locken, können es viele Naturliebhaber nicht mehr erwarten endlich wieder ihren Picknickkorb zu packen. Wie geht es dir nach einem langen und trüben Winter? Es ist Zeit auch deine Batterien an der warmen Frühlingsluft aufzuladen und die Seele baumeln zu lassen. Ein Picknick mit deinen Liebsten ist dafür genau das Richtige! Wir helfen dir, den richtigen Korb für deine Anforderungen zu finden.

Greenfield Collection (HP003) Deluxe Somerley Picknickkorb für 4 Personen mit passender Decke, Weide, gestreiftes Futter: Mitternachtsblau - Weiß gestreift
3.6 von 5 Sternen (13)3.613
ab 117,86
Greenfield Collection (GG031) Deluxe Carlton Picknickkorb für 4 Personen, Weide, gestreiftes Futter: Mitternachtsblau - Weiß gestreift
3.6 von 5 Sternen (13)3.613
ab ---
Greenfield Collection (GG033) Deluxe Clarendon Picknickkorb für 2 Personen, Weide, Futter in Mitternachtsblau-Weiß gestreift
3.7 von 5 Sternen (3)3.73
ab 124,90
Greenfield Collection (GG035) Deluxe Oxford Picknickkorb für 4 Personen, Weide, Futter in Champagne - Beige gestreift
3.1 von 5 Sternen (7)3.17
ab 100,78
Greenfield Collection (GG020PW) Deluxe Picknickkorb für 4 Personen, Weide, Futter in Royal Rot mit luxus Picknickdecke in Nachtblau
2.3 von 5 Sternen (3)2.33
ab 103,38
Greenfield Collection (GG018) Deluxe Goodwood Picknickkorb für 6 Personen, Weide, Futter in Royal Rot
2.3 von 5 Sternen (3)2.33
ab 168,42
Butlers A Day in the Park Picknickkorb für 2 Personen groß - Komplett-Set mit Porzellangeschirr und Besteck
4.6 von 5 Sternen (14)4.614
ab 39,99
Picknickkorb XL 21teilig Modell "OutdoorChiefII®" für 4 Personen mit Geschirr und Besteck
2.8 von 5 Sternen (4)2.84
ab 44,95

Aus welchem Material werden Picknickkörbe hergestellt?

Picknickkorb Greenfield Deluxe Carlton 01Im Handel werden Picknickkörbe in allen erdenklichen Varianten angeboten. Anders als zum Beispiel Picknicktaschen, die aus Kunstfaser hergestellt werden, werden Körbe auch heute noch geflochten. In der Regel aus Weidenholz. Diese Körbe gibt es in vielen verschiedenen Farben und Ausstattungsvarianten. Der Weidekorb in verschiedenen natürlichen Brauntönen ist hier der Standard.

Wie groß soll der Picknickkorb sein?

Der offensichtlichste Unterschied bei den Körben ist die Größe. Wie groß soll dein Picknickkorb jetzt sein? Geht ihr die meiste Zeit zu zweit picknicken, ist ein Picknickkorb für 2 Personen sicher ausreichend. Nehmt ihr ab und an auch Freunde mit, greifst du besser zum Picknickkorb für 4 Personen oder sogar zum Picknickkorb für 6 Personen. Auch wenn du generell etwas mehr Platz im Korb haben möchtest, kann ein größerer Picknickkorb von Vorteil sein. Aber bedenke auch immer, daß das höhere Gewicht auch von jemandem getragen werden muß! Wenn du also häufig einen längeren Weg zum Picknickplatz zurücklegen musst, sollte der Korb nicht zu groß ausfallen. Eventuell ist dann ein Picknickrucksack sogar die bessere Wahl.

Was gehört in einen Picknickkorb?

Picknickkorb Greenfield Deluxe Carlton 03Nachdem das Material und die Größe des Korbes geklärt sind, kommen wir zum Wichtigsten Punkt: dem Inhalt! Üblicherweise enthält ein Picknickkorb bereits ab Kauf folgende:

  • Teller
  • Besteck
  • Gläser

Die günstigeren Körbe werden meist mit Kunststoff-Geschirr befüllt. Die hochwertigeren hingegen mit Porzellan-Geschirr und echten Gläsern. Hier ist für jeden Geldbeutel und Geschmack etwas dabei. Oft sind auch noch Zusätze wie Salz- und Pfefferstreuer im Set enthalten. Das ist aber eher die Ausnahme.

Was ist besser edles Porzellan oder bruchsicherer Kunststoff?

Wie weiter oben bereits erklärt: kauft man sich einen Picknickkorb, ist dieser meistens schon gefüllt mit den wichtigsten Utensilien. Dazu gehören Teller, Besteck und in der Regel auch Gläser. Ob du lieber zu Kunststoff oder Porzellan Geschirr greifen sollst, hängt ganz von deinen Anforderungen ab. Zu bedenken ist, dass Porzellan Geschirr wesentlich schwerer als Kunststoff ist. Hast du einen längeren Fußmarsch bis zur gewünschten Picknickstelle, kann das Porzellan schnell zu schwer werden und die Vorfreude auf das Picknick trüben.

Das moderne Kunststoff Geschirr ist dagegen viel leichter und auch bruchsicherer als Porzellan. Diesen Vorteilen steht allerdings der Nachteil gegenüber, daß Kunststoff Geschirr billig wirkt. Es macht mehr Freude von einem Porzellan Teller zu essen und aus einem echten Glas zu trinken. Viele haben damit allerdings kein Problem. Hier gilt es abzuwägen was dir wichtiger ist, das Gewicht oder das Gefühl.

Verwendungsmöglichkeiten

Picknick im ParkEin Picknickkorb kann für viele schöne Anlässe verwendet werden, einige davon wären:

1. Abenteuer mit Kindern

Kinder lieben Abenteuer! Was spricht also gegen ein Picknick mit anschließendem Lagerfeuer in der Natur? Deine Kinder werden dieses Erlebnis sicher nie vergessen.

2. Romantisches Dinner mit der/dem Liebsten

Nichts ist wohl romantischer als ein Picknick mit anschließendem Sonnenuntergang! Sucht einen ruhigen Platz mit einem schönen Ausblick und picknickt bis die Sonne untergeht. Die Flasche Rotwein (oder Champagner) nicht vergessen!

3. Batterien aufladen

Der stressige Büroalltag saugt tagtäglich unsere Batterien leer. Am Wochenende wollen alle raus in die Natur. Hier bietet sich ein entspannendes Picknick im Grünen an. Dabei lässt sich der graue Alltag abschütteln und du kannst die Seele baumeln lassen.

4. Dekoration zu Hause

Ist ein Picknickkorb gerade nicht in Verwendung, kann er als schmuckes Deko Element in der Wohnung dienen. Jedes mal wenn du ihn siehst, erinnerst du dich an die schönen Picknick-Erlebnisse die du bisher schon erlebt hast.

5. Willkommene Geschenksidee

Vielleicht kennst du jemanden der gerne Zeit in der Natur verbringt? Sicher würde er oder sie sich über einen Picknickkorb als Geburtstagsgeschenk freuen!

Das waren nur ein paar Anregungen für dich. Sicher fallen dir noch viel mehr Anlässe ein, um deinen Picknickkorb auszuführen.

Den richtigen Picknickkorb kaufen

Wer suchet, der findet seinen perfekten Picknickkorb! Zweisamkeit, eine schöne Zeit mit Freunden oder ein Abenteuer mit den Kindern – für ein Picknick findet sich immer ein Anlass. Mit einem zünftigen Picknickkorb wird diese gemeinsame Auszeit im Grünen zusätzlich aufgewertet und zeugt von Wertschätzung. Doch worauf sollte man achten, wenn man einen Picknickkorb kaufen möchte? Schon bald wird klar, wie groß die Auswahl an Picknickkörben ist und hat die Qual der Wahl. Zuerst sollte man sich überlegen, wie groß das Picknick denn sein sollte und wie oft man den Picknickkorb dann tatsächlich benötigt.

Wie groß soll der Korb sein?

Ein großer Picknickkorb, der relativ kompakt ausgestattet ist, wird kostenintensiver sein als ein kleiner, eher einfacher Korb, der dafür praktisch zu verstauen ist, wenn die Picknickzeit vorbei ist. Andererseits wer einen Picknickkorb kaufen will, der möchte auch langfristig seine Freude dran haben. Also doch lieber ein Modell, das farblich als auch preislich den eigenen Vorstellungen entspricht.

Für wie viele Personen den Picknickkorb kaufen?

Es gibt Körbe für zwei, vier oder sechs Personen, die entsprechend Besteck, Teller und je nach Preislage mehr oder weniger zusätzliche Utensilien enthalten, die für ein perfektes Picknick unentbehrlich sind. Gerade im Sommer sollte man vielleicht einen Picknickkorb kaufen, der ein Kühlfach integriert hat. So macht das Picknick wirklich Spaß, da verderbliche Lebensmittel und Getränke kühl bleiben und das Picknick kein frühzeitiges enttäuschendes Ende hat.

Hochwertiges Material hat seinen Preis

Wer den perfekten Picknickkorb kaufen möchte sollte vor allem auf eine hochwertige Verarbeitung achten. Viele Schleifen, Halterungen und Extrastauraum mögen gut sein, aber wenn der Trageriemen minderwertig verarbeitet ist und reißt ist das Picknickvergnügen gemindert. Ein guter Verschluss oder ein beidseitig aufklappbarer Deckel des Picknickkorbs versüßt jedes Picknick. Alles sicher verstaut und optimal sind Gummihalterungen oder ähnliches, damit das Picknickgeschirr auch beim Heimweg unbeschadet bleibt. Zu viele Halterungen schränken die Kreativität ein, denn sie nehmen auch Platz weg für leckere Mitbringsel und kleine Picknicküberraschungen.

Welche Ausstattung sollte nicht fehlen?

Was darf in einem Picknickkorb nicht fehlen, fragt man sich angesichts der unterschiedlichen Ausstattungen. Die Basis-Ausstattung für alle, die einen Picknickkorb kaufen, sollte mindestens Teller, Gläser und Besteck beinhalten. Ferner kommen Gadgets wie Flaschenöffner, Servietten und ähnliches hinzu oder eine gemütliche Picknickdecke, die sogar auf dem Korb festgemacht werden kann. Je nach Preislage enthält der Picknickkorb Gläser aus Kunststoff, Glas oder dem edleren Porzellan. Also stilecht wird das Picknick so ein unvergessliches Erlebnis.

Man kann auch einen Picknickkorb kaufen, der Sektflöten oder Champagnergläser inkludiert hat. Wichtig ist, dass der Inhalt zum Picknick und den Personen passen sollte – genau wie der Korb, der von rustikalen bis hin zu romantischen Ausführungen reicht oder edlen Picknickkörben. Preislich reicht die Skala von rund 30, 40 Euro bis zu 150, 200 Euro, abhängig davon, wie viele Personen in den Genuss eines unvergesslichen Picknicks kommen dürfen und eben, ob Glas oder gar Porzellan den Look bestimmt.

Der richtige Picknickkorb für jeden Anlass

Wer mit seinen Kindern ein Picknick im Grünen plant ist wahrscheinlich besser beraten, wenn er einen Picknickkorb mit eher robustem Inhalt wählt als das teure Porzellan oder Sektflöten aus Glas. Hochwertiges Geschirr im Picknickkorb veredelt jedoch ein Picknick, denn man gönnt sich oftmals nichts Schönes und wenn dann ein spontanes Picknick mit dem Partner oder lieben Freunden zu einem exklusiven, feierlichen Gemeinsam wird, passt das glänzende Geschirr optimal.

Ob Porzellan, Glas, praktisch, romantisch, Dinner fort wo oder Picknick für sechs Personen: Einen Picknickkorb kaufen sollte man wohl auch nach seinem Bauchgefühl, dann passt es und beschert unzählige Picknicks, die zu schönen Erinnerungen werden und kleine Auszeiten aus Alltag und Beruf schenken.